Humanoid oder nicht? Mit den Servicerobotern, die dem Menschen assistieren sollen, stellt sich die grundlegende Frage, wie menschlich diese aussehen sollen oder dürfen.

Ist es sinnvoll, einen Roboter, der unterstützende Funktion im häuslichen oder beruflichen Alltag haben soll, menschenähnlich zu gestalten? Momentan schwankt die Gestaltung der Helfer zwischen Kindchenschema (Pepper), androider Annäherung und reiner Maschinenästhetik. Die Frage ist letztlich noch ungeklärt und sollte immer spezifisch interpretiert werden – dabei muss stets das “Uncanny Valley”, also die Akzeptanzlücke bei zu anthropomorpher Anmutung beachtet werden.

Ein Beitrag über die aktuelle Roboter-Entwicklung im Service- und Produktionsbereich.

Veröffentlicht im mcbw Magazin 2017