Der Tarnschlüssel

Bautechnik, Technologie

Fotos: Urban Alps

Ein Start-Up aus Zürich hat einen Schlüssel entworfen, der per 3D-Technologie produziert wird und nur unter großem technischen Aufwand kopiert werden kann. Der “Stealth Key” könnte die Schließtechnik revolutionieren.

Traditionelle Sicherheitsschlüssel haben ein Problem: Sie lassen sich mutmaßlich mit Hilfe handlicher 3D-Scanner und einfacher 3D-Drucker schnell kopieren – sagt Alejandro Ojeda. Zusammen mit einem Kollegen entwickelte er den “Stealth Key”, einen Schlüssel, dessen Sicherheitsmerkmale im Innern verborgen und so optisch nicht auslesbar sind. Das Start-Up Urban Alps stößt damit auf große Resonanz, nicht nur in der Schweiz.

Veröffentlicht in Hochparterre 09/17