Monochrom = monoton?

Farbdesign

Interiors, die vom Boden bis zur Decke in einer Farbe erstrahlen, sind faszinierend. Sie können aber auch verunsichern, weil die gewohnten Kontraste fehlen.

Monochrome Räume wollen gut geplant sein und eignen sich eigentlich nur für Räume mit geringer Aufenthaltsdauer. Sie stimulieren, irritieren und hinterfragen die Sehgewohnheiten. Beispiele und Hintergründe.

Veröffentlicht in md 08/17