Exoskelett für das Handwerk: PaexoShoulder
Foto: Otto Bock

Exoskelette für Handwerker?

Bautechnik, Technologie

Überkopfarbeiten oder hockende Arbeitshaltungen sind körperlich sehr anstrengend. Exoskelette versprechen Erleichterung und sollen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems vorbeugen.

Arbeitsmediziner sind derzeit noch vorsichtig, was den Nutzen sogenannter Exoskelette betrifft, die bei körperlich belastenden Tätigkeiten den Nutzer entlasten sollen. Derweil werden unterschiedliche passive Exoskelette angeboten, die für spezifische Arbeitsprozesse gedacht sind – und zwar nicht nur im industriellen Umfeld. Auch das Handwerk kann von den neuartigen Tools profitieren. Der Beitrag stellt aktuelle Exoskelette samt Einsatzzwecken vor, erläutert die Funktionsweisen und lässt einen Arbeitsmediziner der Universität Tübingen zu Wort kommen.

Veröffentlicht in Malerblatt 11/19