In der Abschlussdiskussion (v.l.): Nils Müller (MMID), Iris Laubstein (VDID), Nina Ruthe-Klein (Studio Niruk) Stefan Eckstein (VDID), Arne Petersen (Kölnmesse), Armin Scharf

Foto: Scharf

Juror beim VDID Newcomers Award

Alle zwei Jahre lobt der Verband Deutscher Industriedesigner (VDID) einen Preis für Nachwuchsdesigner aus, die sich mit technologierelevanten Semester- oder Abschlussarbeiten bewerben können. Eine interessante Jurierung.

Sechs Juroren kommen in Köln zusammen, um die zahlreichen Einreichungen von Designstudierenden zu sichten, zu bewerten und zu beurteilen. Die Preisvergaben erfolgt Anfang Mai im Rahmen des VDID-Industriedesigntages, der währende der Messe interzum stattfindet. Dann werden auch die Siegerarbeiten ausgestellt. Die Arbeit als Juror war sehr spannend – auch weil zahlreiche hochwertige sowie interessante Konzepte mit dabei waren.

VDID

¤ Jury, Design

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
584